LED Armaturen für den Pflanzenanbau

LED Pflanzenlamp GrowkingModerne Zeiten haben es in sich! So sind die Vorteile, die sich erwartungsfrohe Pflanzenzüchter von der LED Technik erwarten, geradezu überwältigend:

  • deutlich niedrigere Betriebskosten im Vergleich zu anderen Leuchtmittel.
  • exakte Lichtfarben und damit effizientere Wuchsbedingungen für die Pflanzen
  • geringere Anfälligkeit für technische Probleme
  • kein Abwärmeproblem - dadurch ggfls. Einsparungen im Bereich der Belüftung/ Abluft

Damit verbunden ist allerdings auch ein eher höherer Erstanschaffungspreis im Vergleich zu Energiesparleuchtmittel, aber auch etwas höher als bei Zündungslampen. Auf der anderen Seite spart man sich aber schon wieder das Vorschaltgerät und den Reflektor.

Welche LED Anlagen eignen sich für die Pflanzenzucht?

Allerdings gibt es auch gewisse Fallstricke. So sind vor allem LED Pflanzenlampen aus asiatischer Fertigung teilweise (vor allem die Exemplare aus bereits älteren Baureihen) nur unzureichend für die Ansprüche im Growroom geeignet, da bei der Fertigung nicht auf die ideale Zusammensetzung des Lichtes geachtet wurde. Das Zauberwort hierbei lautet 4-Band-LED: Nur diese Variante bietet die Zusammensetzung aller vier Wellenbereiche die in der Aufzucht von Pflanzen eine Rolle spielen. Folglich werden in diesen Fällen auch vier verschiedene LED-Verbaut, die jeweils für eine dieser Wellenbereiche zuständig ist. Kommt eine LED Armatur mit weniger aus, ist sie für die Bedürfnisse des Gärtners (bzw. natürlich der Bedürfnisse der Pflanzen) nicht geeignet und man kann sich diese Ausgabe getrost sparen.